Europäischer Unternehmensförderpreis

Förderung einer Kultur des Unternehmerischen

Förderung des
Unternehmergeistes

Investitionen in
Unternehmenskompetenzen

Verbesserung der
Geschäftsumgebung

Internationalisierung der
Wirtschaftstätigkeit

Förderung der Entwicklung
von grünen Märkten und
von Ressourceneffizienz

Verantwortungsvolles
und integrationsfreundliches
Unternehmertum
Förderung des Unternehmergeistes

„Wir haben die Chance, eine bessere Welt zu bauen. Liebevoller, witziger, feinfühliger und künstlerischer, als es je zuvor möglich gewesen ist. Aber wir müssen selbst in den Ring steigen, es selbst in Gang bringen, es selbst unternehmen. Es nicht den bloßen Gewinnmaximierern überlassen.“

Günter Faltin, Gründer der Stiftung Entrepreneurship

Über das Projekt:

Die Stiftung Entrepreneurship wurde 2001 gegründet, um mehr Menschen für das Thema Unternehmensgründung zu interessieren. Entrepreneurship bietet die Chance, mit unkonventionellen Ideen und Sichtweisen zu arbeiten und gerade damit erfolgreich am Wirtschaftsleben teilzuhaben und etablierte Strukturen aufzubrechen.
Die Arbeit der Stiftung Entrepreneurship zieht bewusst Personen wie Künstler, Außenseiter oder engagierte Mitmenschen mit ein, die bisher in der Welt der Wirtschaft weder für sich Handlungschancen sahen, noch als Anreger oder Akteure geeignet erschienen. Dieses Verständnis von Entrepreneurship geht über bisherige Traditionen hinaus und unterliegt dem Prinzip, dass die wirtschaftliche und kulturelle Weiterentwicklung der Gesellschaft auch auf unternehmerische Initiativen angewiesen, die nicht ständig nur neue Bedürfnisse herauskitzeln, sondern auf vorhandene Probleme mit ökonomischer, sozialer aber auch künstlerischer Phantasie antworten. Es geht darum, eine intelligentere, weniger Zerreißproben provozierende Ökonomie herbeizuführen. Dazu brauchen wir Gründer, die von anderen Wertvorstellungen geleitet sind, statt von Expansion zu schwärmen, die eine nachhaltig effizientere und sozial verträglichere Ökonomie entwerfen und in die Praxis umsetzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, bietet die Stiftung Entrepreneurship ein umfangreiches Online-Angebot für Entrepreneure an. Es soll Gründer unterstützen und begleiten, systematisch ein Entrepreneurial Design auszuarbeiten und kontinuierlich zu verbessern. In ihren Veranstaltungen und Initiativen wie dem Entrepreneurship Summit, dem Labor für Entrepreneurship, dem Jahreskurs und dem Wettbewerb „Gründen-Live“, vermittelt die Stiftung Entrepreneurship Methoden und Techniken zur Erarbeitung eines tragfähigen, ausgereiften Geschäftskonzepts. Im Vordergrund stehen dabei Konzept-kreative Gründungen, die Business Model Innovation sind, und das Gründen mit Komponenten.

© Energiegründer 2016