Europäischer Unternehmensförderpreis

5-Euro-Business

Förderung des
Unternehmergeistes

Investitionen in
Unternehmenskompetenzen

Verbesserung der
Geschäftsumgebung

Internationalisierung der
Wirtschaftstätigkeit

Förderung der Entwicklung
von grünen Märkten und
von Ressourceneffizienz

Verantwortungsvolles
und integrationsfreundliches
Unternehmertum
Förderung des Unternehmergeistes

„Der ‚5-Euro-Business-Wettbewerb‘ gab uns den richtigen Rahmen, um unsere Idee endlich in die Tat umsetzen zu können. Der Wettbewerb hat uns die Möglichkeit gegeben, ernsthaft, aber gleichzeitig fast spielerisch leicht an der Umsetzung der Idee zu arbeiten. Die Einbindung des Wettbewerbs in die Lehre ist eine großartige Möglichkeit, Studierende dazu zu bewegen, ihre Gründungsvorhaben in die Tat umzusetzen.“

Obaid Rahimi, Gründer shoemates, shoemates GmbH

Über das Projekt:

START UP YOUR IDEA – unter diesem Motto gründen Studierende beim „5-Euro-Business“ für die Dauer eines Semesters eine real am Markt existierende GbR. Sie sind gefordert, Netzwerke zu aktivieren und ins Leben zu rufen, um sich erfolgreich am Markt zu platzieren. Im Mittelpunkt des „5-Euro-Business“ stehen Motivation und Qualifizierung der Studierenden hinsichtlich einer Entrepreneurship Education. Die Bedeutung unternehmerischer Selbständigkeit wird praktisch vermittelt und Eigenverantwortung als soziale Schlüsselqualifikation geschult.

In der Theoriephase entwickeln die Teilnehmer im Team eine Geschäftsidee und bekommen das nötige Fachwissen in begleitenden Seminaren in den Bereichen Marketing, Projektmanagement und Recht/Schutzrechte. Für die Unternehmensphase erhalten sie ein symbolisches Startkapital von fünf Euro zur Verwirklichung ihrer Idee. Führungskräfte aus ortsansässigen Unternehmen beraten und begleiten die Teams. Eine große Abschlussveranstaltung, bei der sich die Jungunternehmer mit Firmenständen und Präsentationen positionieren, bildet den feierlichen Rahmen für den Wettbewerb.

Die drei besten Geschäftsideen werden durch eine fachkundige Jury ermittelt und ausgezeichnet. Gründungsinteressierten „5-Euro-Business“-Alumni bietet die Gründerwerkstatt vertiefende Workshops und Coachings. Das Projekt läuft seit 1999 erfolgreich an verschiedenen bayerischen Hochschulstandorten.

Hier die Erfolgsdaten des Projekts im Überblick:

  • 92 Projektdurchführungen an verschiedenen bayerischen Hochschul-Standorten
  • Teilnahme von über 2.800 Studierenden in mehr als 820 Gründerteams
  • Hohe Akzeptanz bei Lehrstuhlinhabern und bayerischen Institutionen des Netzwerks Entrepreneurship
  • Bundesweite Buchveröffentlichung „Entrepreneurship Education und ihre Umsetzung im 5-Euro-Business Wettbewerb“
  • Einbindung von rund 300 Mentoren („Wirtschaftspaten“) aus Unternehmen der regionalen Wirtschaft
  • mehr als 40 reale Ausgründungen von „5-Euro-Business“-Unternehmen, die aktuell aktiv am Markt sind

© Energiegründer 2016