Europäischer Unternehmensförderpreis

Akademie Himmelreich

Förderung des
Unternehmergeistes

Investitionen in
Unternehmenskompetenzen

Verbesserung der
Geschäftsumgebung

Internationalisierung der
Wirtschaftstätigkeit

Förderung der Entwicklung
von grünen Märkten und
von Ressourceneffizienz

Verantwortungsvolles
und integrationsfreundliches
Unternehmertum
Verantwortungsvolles und integrationsfreundliches Unternehmertum

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de Saint-Exupéry

Über das Projekt:

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, Partnerbetrieben des Hotel- und Gastronomiebereichs und Schulen mit den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten "Geistige Entwicklung" und "Lernen" führt die Akademie Himmelreich eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-Reha) in den Berufsfeldern Hotel- und Gaststättengewerbe, Hauswirtschaft und Hausmeisterdienste durch. Die Maßnahme beginnt immer im September eines Jahres und dauert 18 Monate. Im Wechsel finden theoretische und praktische Schulungen in der Akademie Himmelreich und Praktika in Partnerbetrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt statt. Ziel ist es, dass die Teilnehmer einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz erhalten.

Gefördert wird die Akademie Himmelreich durch die Agentur für Arbeit und unterstützt von der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein, den Sozialdezernenten der Stadt Freiburg und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald.

80 Prozent der Abgänger erhalten einen Arbeitsplatz. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit in ihrem Betrieb eine Modulprüfung zu absolvieren. Diese wird vom Prüfer der Industrie- und Handelskammer abgenommen und erfolgt mündlich und praktisch (beispielsweise Modul „Einfache Speisen zubereiten“, „Reinigung Gästezimmer“, „Frühstücksbuffet“).

© Energiegründer 2016