Europäischer Unternehmensförderpreis

Hans Lindner Stiftung Systemischer und systematischer Potenzialentwickler für unternehmerische Talente

Förderung des
Unternehmergeistes

Investitionen in
Unternehmenskompetenzen

Verbesserung der
Geschäftsumgebung

Internationalisierung der
Wirtschaftstätigkeit

Förderung der Entwicklung
von grünen Märkten und
von Ressourceneffizienz

Verantwortungsvolles
und integrationsfreundliches
Unternehmertum
Förderung des Unternehmergeistes

„Zum Unternehmer wird man nicht geboren, man kann es lernen. Daher fördert die Hans Lindner Stiftung den Gründergeist über alle Altersklassen hinweg, von Schulkindern über Studenten bin hin zu Erwachsenen mit Berufserfahrung. Unser Ziel ist es, im Raum Niederbayern-Oberpfalz Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft anzuregen. So können wir dazu beitragen, unsere Region zu stärken. Denn wo Arbeit ist, da ist das Leben auch lebenswert."

Albert Eckl, Vorstand der Hans Lindner Stiftung

Über das Projekt:

Die Hans Lindner Stiftung fördert Gründungsaktivitäten in Niederbayern und der Oberpfalz. Existenzgründer mit tragfähigen Geschäftsideen erhalten von den Experten der Hans Lindner Stiftung kostenfreie Begleitung bei der Umsetzung ihres Vorhabens. Gemeinsam mit den Gründern werden Unternehmereigenschaften analysiert und weiterentwickelt, Geschäftskonzepte erstellt, Marktanalysen durchgeführt, Marketingkonzepte entworfen, die notwendige Organisation aufgebaut und eine ausreichende Finanzierung sichergestellt. Damit Existenzgründer und Jungunternehmer ihre Kompetenzen erweitern, wurde zudem ein zum Teil kostenloses Weiterbildungsprogramm ins Leben gerufen. Auch im Bereich Jugendförderung fokussiert die Hans Lindner Stiftung die Entwicklung und Verbreitung eines Gründergeistes. Hier bieten wir den Jugendlichen mit diversen Projekten die Möglichkeit, persönliche Stärken zu entdecken, sich auf die berufliche Zukunft vorzubereiten und die Lebensperspektive der beruflichen Selbständigkeit kennenzulernen. Außerdem soll die Inter- und Intraaktion von Schulen, Hochschulen, Wirtschaft, Vereinen, Verbänden und Familie gefördert werden. Die Aktivitäten der Stiftung finden sich auch im Hochschulbereich wieder. Hochschulangehörige und -absolventen für ein Gründungsvorhaben zu motivieren, entsprechend vorzubereiten und darin zu unterstützen, bilden die primären Ziele der Initiativen der Hans Lindner Stiftung im Bereich Hochschule. Dazu wurde die Hans Lindner Stiftungsprofessur für Gründungsmanagement und Entrepreneurship an der Hochschule Deggendorf eingerichtet. Ausgehend vom Standort Deggendorf ist die Stiftungsprofessur auch an allen anderen Hochschulstandorten in Ostbayern tätig. Es werden zahlreiche Lehrveranstaltungen und Vorlesungen rund um das Thema Entrepreneurship organisiert. Gemeinsam mit der Technischen Hochschule in Deggendorf entstand 2011 der Campus Schloss Mariakirchen. Unsere Region liegt uns am Herzen. Daher engagieren wir uns zusammen mit zahlreichen gründungsnahen Experten, wie zum Beispiel Kommunen, Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Banken, Steuerberatern oder Rechtsanwälten in Projekten, die zur Stärkung der Region beitragen.

© Energiegründer 2014